Klinisch psychologische Behandlung

Klinisch psychologische Behandlung

Was ist eine klinisch psychologische Behandlung?

Klinisch psychologische Behandlung wird angewandt, um der Entstehung psychischer Erkrankungen vorzubeugen, Symptome und Leidenszustände zu lindern sowie Menschen bei der Bewältigung schwieriger Lebenssituationen oder psychischer Probleme zu unterstützen. Klinisch psychologische Behandlung basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und bedient sich bewährter Programme oder Trainingsmethoden.

Bei der Behandlung von psychischen Erkrankungen werden häufig vorhandene Ressourcen genutzt bzw. neue entdeckt. Gemeinsam erarbeitete Lösungswege sollen dazu beitragen, den Alltag bzw. die Probleme zu meistern, den Selbstwert zu steigern und das Vertrauen in die eigenen Stärken und Fähigkeiten zurückzuerlangen. 

Wer darf klinisch psychologische Behandlung anbieten?

In Österreich ist die Ausbildung zum/zur Klinischen PsychologIn gesetzlich geregelt. Diese Ausbildung kann ausschließlich von Personen absolviert werden, welche das Universitätsstudium der Psychologie abgeschlossen haben. Anschließend muss eine eine ein-bis zweijährige, theoretische und praktische Fachausbildung absolviert werden.

Ablauf einer klinisch psychologischen Behandlung

Zu Beginn der Behandlung findet ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch statt. In diesem Gespräch werden die Probleme besprochen, Ziele definiert und das gemeinsame weitere Vorgehen geplant. Danach finden in regelmäßigen Abständen, meist wöchentlich, Termine statt, in denen mit Gesprächen, Übungen und Trainings eine Veränderung in Gang gesetzt wird. Klinisch-psychologische Behandlung ist lösungsorientiert und effizient. Meist sind zur Zielerreichung 10 bis 20 Einheiten nötig. Bei komplexeren Problemstellungen kann die Behandlungsdauer sich entsprechend verlängern.

Zielgruppen

Kinder, Jugendliche, Erwachsene;

Kosten

Für Kinder und Jugendliche kann um einen Zuschuss beim Magistrat bzw. bei der zuständigen Bezirkshauptmannschaft für eine klinisch-psychologische Behandlung angesucht werden.

Für Erwachsene verrechnen wir 60 Euro pro Einheit (50Min).

Eine klinisch-psychologische Behandlung kann helfen bei…

  • akuten Belastungssituationen (Tod, Krankheit, Scheidung, Lebenskrisen …)
  • psychischen Leidenszuständen (Burn-Out, Prüfungsangst…)
  • psychischen Erkrankungen (Depressionen, Panikattacken, Essstörungen…)
  • psychosomatischen Beschwerden (Kopf-/Bauchschmerzen ohne organische Ursache,Schlafstörungen…)
  • Entwicklungs-, und Verhaltensauffälligkeiten (ADHS, Angststörungen…)
  • Lernstörungen (Legasthenie, Dyskalkulie….)